Frühling

Magnolie im Frühling

Wie herrlich der Frühling in seiner Blütenpracht. Die Natur erwacht und erblüht. Leider leiden gerade in dieser wunderschönen Jahreszeit viele Menschen unter den Pollen und können die Vielfalt der Natur dadurch nicht richtig geniessen. Der Körper ist überfordert und fühlt sich gestresst.

Hier kann es hilfreich sein, weich zu atmen und Atemzug für Atemzug in den Bauch zu sinken. Wie geht es dir gerade? Wie fühlst du dich? Atme weich mit all deinen Gefühlen und fliesse mit deinem Atem. Es gibt nichts zu tun, nichts zu lösen. Mit jedem Atemzug ein JA zu deinem Leben, ein JA zu dir selbst. Alles belastende, alles was zuviel ist, überfordert und den Körper beeinträchtigt darf fliessen. Verbinde dich mit der Erde und dem Himmel, spüre die Erde unter deinen Füssen und den Himmel über dir. Erlaube dir ganz präsent zu werden und in deinem Körper, in deinem Inneren anzukommen. Erlaube, dass alles in dir zu Ruhe kommen darf und die Schönheit und Vielfalt der Natur dich in der Stille berühren darf.